Trotz der besonderen Situation kann – natürlich unter Berücksichtigung der Coronaverordnungen des Landes Rheinland-Pfalz – eine Vielzahl von Angeboten stattfinden. Aus über 90 Veranstaltungen, verteilt auf alle sechs Sommerferienwochen, können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren ihr eigenes Ferienprogramm zusammenstellen und sich ihre persönlichen Highlights auswählen. Ein Ferienspaßheft wird es dieses Jahr leider nicht geben.

Alle Angebote sind ab 1. Juni nur auf unserem Online-Portal http://ingelheim.feripro.de  einzusehen und zu buchen.  

Es gibt Halbtages-, Tages- und Mehrtagesangebote. Wer möchte, kann sich für 15 Euro eine Ferienkarte kaufen. Diese beinhaltet ein RNN Kombiticket, freien Eintritt ins Ingelheimer Freibad und die reduzierte Tageskarte für die Rheinwelle (2 Euro statt 6 Euro). Unter zahlreichen tollen Ferienveranstaltungen aus den Bereichen Ferienausflug, Medien und Sprachkurse,  Sport und Bewegung, Handwerken und Gestalten, Natur und Tiere, Spiel und Spaß ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Der Ferienpass ist seit vielen Jahren ein festes Angebot in Ingelheim in den Sommerferien. Viele Vereine aus Ingelheim, Heidesheim und Umgebung beteiligen sich mit ihren Angeboten am Ferienspaß. Unser Ziel ist es möglichst viele Vereine und selbständige Referenten aus der Jugendarbeit für die Mitarbeit am Ferienspaß zu gewinnen. Gemeinsam erstellen wir ein abwechslungsreiches Ferienprogramm, das den Kindern „neue Türen öffnet“. Alle Beteiligten haben hier die Möglichkeit sich selbst und ihre Angebote vorzustellen.  Damit können die Arbeit und die Aktivitäten des Vereins den Kindern und Eltern näher gebracht werden bzw. über die Ferien hinaus Kontakte geknüpft werden, evtl. in den Alltag der Kinder/Jugendlichen (Freizeit/Interessen/regionale Einbindung) hinein.

 

Für Vereine / Veranstalter steht hier unser Veranstaltungsformular zum Download bereit: